DIENSTAG, 17. APRIL 2018 UM 19:30 UHR

MISSION2MARS

SONDERVORTRAG VON DR. TRISTAN BASSINGTHWAIGHTE, DEEP SPACE ECOLOGY LLC, USA

Dr. Bassingthwaighte nahm als architektonischer Designer und Weltraumforscher an der bislang längsten WeltraumSimulation in der Geschichte der NASA teil.


366 Tage lebte die sechsköpfige Crew in völliger Isolation in einer 110 m2 großen Kuppel am Fuße des Vulkans Mauna Loa auf Hawai´i. Erhalten Sie authentische Einblicke in einem multimedialen Vortrag vom Architekten der Crew. Vortrag & Diskussion in englischer Sprache. In Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Zentrum Stuttgart und dem Linden-Museum zur Ausstellung „Hawai´i: Königliche Inseln im Pazifik“.


Dr. Tristan Bassingthwaighte is an architectural designer and space researcher. As crew architect, he and 5 “Marstronauts” lived through the strains of the longest NASA-funded simulated Mars mission in history under a dome-shaped habitat on Hawai´i.


He will share his experiences of a year in complete isolation within the Hawaii Space Exploration Analog and Simulation IV in a multimedia presentation. Talk and discussion in English. In cooperation with the German-American Center Stuttgart and Linden-Museum.


Carl-Zeiss-Planetarium Stuttgart

Willy-Brandt-Straße 25
70173 Stuttgart

Telefon: (0711) 216 890 - 15
Telefax: (0711) 216 890 - 01

info@planetarium-stuttgart.de