Sie sind hier:: Startseite / Entdecken / Tunesday #57

Der Tunesday am 7.12.2021 entfällt leider aufgrund der neuen Corona VO.

Keine Livemusik im Sternensaal: 7.12.2021, 20:00

Tunesday #57: Chris Koegler (abgesagt)

Christian Kögler alias "Chris Koegler", Techno Artist, Producer, Label Manager und A&R aus Stuttgart.

Chris ist 1987 in einer Kleinstadt nahe Ulm in Deutschland geboren. Seine ersten musikalischen Annäherungen begannen bereits mit 12 Jahren.
Mit 20 Jahren besuchte Chris eine DJ Schule in Ulm wo er das Handwerk des Auflegens mit Vinyl erlernte.

Darauf hin folgte die ersten Club Gigs und weitere viele Erfolge wie Gigs auf dem SEMF Festival in Stuttgart. Chris war Resident im Stuttgarter
Club Zollamt und bespielte das legendäre Tresor in Berlin und viele weitere Städte wie Basel, Köln, Düsseldorf, Freiburg, Nürnberg, Heilbronn, Ulm.

Als Produzent veröffentlichte Chris unter anderem auf den Labels Wall Music, Neuhain, Blackrod, De-Konstrukt, und MONOTON:audio wo er auch seine Tätigkeit als A&R ausübt.
Hauptberuflich arbeitet Chris als Label Manager in dem Stuttgarter Musik Vertrieb dig dis! und betreut über 110 Techno labels.

Chris Koegler auf soundcloud

Chris Koegler auf facebook

Chris Koegler im Web

Alles live. Zurücklehnen und mitfliegen!

Falls ihr lieber für Tunesday #58 mit Dominik Krammer am 4.1. reservieren möchtet, klickt hier.

Lineup der kommenden Tunesdays:



Di, 4.1.2022 (Tunesday #57): Dominik Krammer
Di, 1.2.2022 (Tunesday #58): Chris Koegler
Di, 8.3.2022 (Tunesday #59): Paul Rahn
Di, 5.4.2022 (Tunesday #60): Boho

Allgemeines zum Tunesday:

Einmal im Monat eine Weltpremiere:

Musiker aus Stuttgart und anderswo spielen live im Sternensaal.
Dazu werden Visuals, Laser, 360° Fulldome-Video undbeeindruckende Lichteffekte live an die Kuppel projiziert.

So ist jeder Tunesday ein einzigartiges Erlebnis.

Fliegen Sie mit uns auf einer phantasievollen Reise in den Kosmos um uns und in uns, geleitet von Livemusik. Dabei durchqueren Sie Millionen von Lichtjahren in wenigen Sekunden und
sehen Regionen des Kosmos, die Sie nie zuvor gesehen haben. Die Multimedia-Show wird vom Team des Planetariums Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Künstler kreiert.

Hinweis:
Wegen der Verwendung schneller Lichteffekte und Theaternebels sind diese Vorführungen nicht für Personen geeignet, die darauf empfindlich reagieren.