Sie sind hier:: Startseite / Entdecken / Tunesday #68

Tunesday #68: Ocean Seven (6.12.2022, 20:00)

Tickets: 0711-21689015 oder unten online bestellen

Ocean Sevens unverkennbarer Sound vermittelt ein absolut positives Lebensgefühl, ohne dabei musikalische Kompromisse einzugehen.

Was ihn auszeichnet ist sein Gespür für Stimmungen und Harmonien, die er in atmosphärisch dichte und emotionale DJ Sets umsetzt. 


„Mich begeistert die Mischung aus Beats und Melodie, die ich in meiner Musik finde. Wenn alle tanzen, dann ist es perfekt.
Ich will die Leute nicht anführen, ich will sie verführen, in eine andere Welt, für einen kurzen Moment,
wenn sie sich in der Musik verlieren, die Musik fühlen. Ich will sie inspirieren.“

INSTGRAM: 
https://instagram.com/ocean_seven_?igshid=YmMyMTA2M2Y=

SOUNDCLOUD: 
https://soundcloud.app.goo.gl/BVpTDEnZ6VCnLH5D8

Wenn ihr lieber für Tunesday #69 mit Schramm am 3.1. reservieren möchtet, klickt hier.

Alles live. Zurücklehnen und mitfliegen!

Hier könnt ihr euch für
Tunesday #68: Ocean Seven am 6.12.2022 um 20:00
Tickets reservieren.

Einfach unten ausfüllen, wir melden uns dann mit der Reservierungsnummer.
Erst dann ist der Platz sicher reserviert.

/

Lineup der kommenden Tunesdays:

Di, 6.12.2022 (Tunesday #68): Ocean Seven
Di, 3.1.2023 (Tunesday #69): Schramm
Di, 4.4.2023 (Tunesday #70): Bajan K
Di, 18.4.2023 (Tunesday #71): Femcat
Di, 9.5.2023 (Tunesday #72): Edwin
Di, 6.6.2023 (Tunesday #73):
Di, 20.6.2023 (Tunesday #74): Antic Soul

Allgemeines zum Tunesday:

Einmal im Monat eine Weltpremiere:

Musiker aus Stuttgart und anderswo spielen live im Sternensaal.
Dazu werden Visuals, Laser, 360° Fulldome-Video undbeeindruckende Lichteffekte live an die Kuppel projiziert.

So ist jeder Tunesday ein einzigartiges Erlebnis.

Fliegen Sie mit uns auf einer phantasievollen Reise in den Kosmos um uns und in uns, geleitet von Livemusik. Dabei durchqueren Sie Millionen von Lichtjahren in wenigen Sekunden und
sehen Regionen des Kosmos, die Sie nie zuvor gesehen haben. Die Multimedia-Show wird vom Team des Planetariums Stuttgart in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Künstler kreiert.

Hinweis:
Wegen der Verwendung schneller Lichteffekte und Theaternebels sind diese Vorführungen nicht für Personen geeignet, die darauf empfindlich reagieren.