Eine einzigartige Zeitreise

Zeitreise - Vom Urknall zum Menschen

Ab 10 Jahren (Mittelstufe, Oberstufe)

Das Planetarium wird zur Zeitmaschine.

Wie ist das Weltall entstanden? Was hat sich auf der Erde abgespielt?
Auf dieser Zeitreise werden die Zuschauer Zeuge der Geburt der ersten Sterne.

In eindrucksvollen Bildern und Computeranimationen wird die Entwicklung des Universums nachvollzogen. Gewaltige Sternexplosionen und katastrophale Einschläge von Kometen auf der Erde sind ebenso ein Teil der Geschichte wie die Dinosaurier und andere Wesen der Urzeit.

Begeben Sie sich mit uns auf eine einzigartige Zeitreise!

Der Titel „Zeitreise – Vom Urknall zum Menschen“ kündigt an, was den Zuschauer erwartet: Nicht nur ein Blick in den Weltraum, sondern auch in vergangene Zeiten. So begeben sich große und kleine Zuschauer  auf eine einzigartige Reise durch Raum und Zeit.

Nach einer kurzen Einleitung beginnt die Zeitreise beim Beginn des Universums, dem Urknall, und führt über die Geburt der ersten Sterne und der Milchstraßen bis hin zur Entstehung der Sonne und ihrer Planeten, darunter die Erde.

Nach der Entstehung der Ur-Erde erleben die Zuschauer, wie in einer gewaltigen Kollision mit einem anderen Protoplaneten der Mond entsteht. Anschließend führt ein Tauchgang in den Ozeanen der frühen Erde zur vermuteten Stätte der Entstehung des Lebens: eine Hydrothermalquelle, „weißer Raucher“ genannt, am Grund der Tiefsee. Die Zeitreise geht weiter über die Entwicklung der Einzeller bis zu den ersten fremdartigen Tieren im Zeitalter des Kambrium, und den ersten großen Wäldern an Land im Zeitalter des Karbon. Einen Höhepunkt bildet schließlich die Begegnung mit den Dinosauriern in der Kreidezeit.

Die Geschichte des Universums auf ein Jahr verkürzt

Zum Abschluss geht das Programm kurz und schlaglichtartig auf die Entwicklung des Menschen bis in die heutige Zeit ein. Bei all dem dient ein Vergleich zur anschaulichen Erläuterung der Zeiträume: Die Geschichte des Universums wird auf die Zeit eines Jahres verkürzt vorgestellt. So hätte das Universum am 1. Januar dieses „kosmischen Jahres“ seinen Ursprung gehabt, und am 31. Dezember läge die heutige Zeit.
Erst Anfang September entstand dann das Sonnensystem. Etwa 2 Wochen später entwickelten sich in den Wassern des 3. Planeten die ersten Lebensformen. An Weihnachten begann das Leben sich auch auf den Landflächen auszubreiten. Am Sylvesterabend gegen 21 Uhr tauchten schließlich die ersten Menschen auf. Aber erst seit etwa 10 Sekunden leben wir in einer kulturellen Zivilisation mit einer bekannten Geschichte. Und unser technisches Zeitalter gar mit seinem rasantem Wachstum von Wissen und Wohlstand dank naturwissenschaftlicher Forschung, aber auch mit zahlreichen Problemen als Folge, erreichten wir gerade mal in der allerletzten Sekunde vor Jahresende.

Wie werden unsere Nachfahren die ersten Sekunden des nächsten "kosmischen Jahres" erleben?

Trailer zu "Zeitreise"


Wann läuft "Zeitreise"?

donnerstags: 11:30 - 12:30
freitags: 17:30 - 18:30

außer 3.8. und 10.8.

und nach Vereinbarung
als Schulveranstaltung
10:00 - 11:00


Tickets

8,00 € / 5,00 € ermäßigt
vormittags für alle 5,00 €


ÖPNV

U 1, 2, 9, 14 > Staatsgalerie
Bus 42, 44 > Staatsgalerie


Ort

Planetarium Stuttgart
Willy-Brandt-Straße 25
70173 Stuttgart


Kontakt

Planetarium Stuttgart
+49 (0)711 216 89015
info@planetarium-stuttgart.de