Sie sind hier:: Startseite / Entdecken / Tunesday #67

Tunesday #67: FRÆNCO (8.11.2022, 20:00)

FRÆNCO ist geboren und aufgewachsen in Sassari (Sardinien) und Rom.
1995 zog er mit seiner Familie nach Stuttgart. 

Sein großer Bruder bekam ein Jahr zuvor DJ-Equipment geschenkt.
“Fass ja nichts an” hatte er noch zu seinem kleinen Bruder gesagt. 

Natürlich konnte FRÆNCO der Faszination nicht widerstehen – und dem Bruder blieb nichts anderes übrig, als zu sagen:
“Bevor du es kaputt machst, zeig ich dir lieber wie’s richtig funktioniert.“ 

Damit war FRÆNCO Leidenschaft für elektronische Musik geweckt, der er bis heute treu geblieben ist.

Einen ersten großen Gig spielte er in Stuttgart für bigFM. Seit dieser Veranstaltung folgten zahlreiche Bookings.
Seine Erfahrungen gibt Franco Capuano seit 2001 an Jugendliche in einem DJ-Kurs weiter und komponiert und produziert seit 2003 seine eigenen Tracks.
2004 traf FRÆNCO dann auf Tobias Sandmann, mit dem er nicht nur die Grundsteine der 4ten Etage legte, sondern auch viele gemeinsame Auftritte erlebte.

Jetzt kommt FRÆNCO unter unsere Sterne und bringt sie zum klingen!

Facebook

Alles live. Zurücklehnen und mitfliegen!

Hier könnt ihr euch für
Tunesday #67: FRÆNCO am 8.11.2022 um 20:00
Tickets reservieren.

Einfach unten ausfüllen, wir melden uns dann mit der Reservierungsnummer.
Erst dann ist der Platz sicher reserviert.

Falls ihr für Tunesday #64 mit Rachel Raw am 6.9. reservieren möchtet, klickt hier.

/

Lineup der kommenden Tunesdays:

Di, 6.9.2022 (Tunesday #64): Rachel Raw
Di, 20.9.2022 (Tunesday #65): Maximillian Stolze
Di, 4.10.2022 (Tunesday #66): Vamos Art
Di, 8.11.2022 (Tunesday #67): FRÆNCO
Di, 6.12.2022 (Tunesday #68): Ocean Seven
Di, 3.1.2023 (Tunesday #69): Schramm
Di, 7.2.2023 (Tunesday #70): Femcat
Di, 7.3.2023 (Tunesday #71): Antic Soul

Allgemeines zum Tunesday:

Einmal im Monat eine Weltpremiere:

Musikerinnen und Musiker aus Stuttgart und anderswo spielen live im Sternensaal.
Dazu werden Visuals, Laser, 360° Fulldome-Video undbeeindruckende Lichteffekte live an die Kuppel projiziert.

So ist jeder Tunesday ein einzigartiges Erlebnis.

Hinweis:
Wegen der Verwendung schneller Lichteffekte und Theaternebels sind diese Vorführungen nicht für Personen geeignet, die darauf empfindlich reagieren.